Haltung und Zuchterfolge mit Aloe Vera

10 Jahre Erfolg
10 Jahre Erfolg

 Zuchterfolge mit Aloe Vera

Ich züchte seit 1985 Schauwellensittiche und Großsittiche.

2008 traten in meiner Schauwellensittichzucht starke Probleme bei meiner Nachzucht auf. Die jungen hatten starke Federprobleme, keinen Schwanz und die Schwungfedern nicht voll ausgebildet.

Es war jedoch nicht die französische Mauser! Es handelte sich um einen neuen Virus, den die Elterntiere in sich trugen. Es ist der Circovirus mehr als 60% aller Sittiche tragen diesen Virus in sich, und ein Heilmittel gibt es bislang nicht. Ist das Immunsystem der Tiere stark genug tritt er optisch nicht zum Vorschein, ist es geschwächt zeigt es der Vogel. Viele meiner befreundeten Züchter hatten das selbe Problem.

Vor genau 10 Jahren brachte die Firma LR, für welche ich seit 1998 tätig bin ein Aloe Vera Produkt auf den Markt, was gegen alle möglichen Krankheiten beim Menschen helfen sollte. In vielen Seminaren wurde uns das Produkt und seine Vorzüge nahe gebracht.  ( Hier auch viele Erfahrungsberichte imInternet )

Ich hatte zu der Zeit Kunden und Bekannte mit Neurodermitis – Gicht – Rheuma – Arthrose und vielen Wehwehchen mehr.

Ein Freund von mir ist Metzger, er hatte Arthrose in den Händen, konnte kein Mett mehr mengen, nach 3 Wochen Aloe Vera war er wieder fit. Meine Schwiegermutter hatte Gicht in den Füßen, konnte kaum noch Treppen laufen – heute besucht sie uns wieder regelmäßig – naja -!

Und so half das Produkt noch vielen Anderen bei weit mehr gesundheitlichen Problemen.

Also dachte ich bei mir, was dem Menschen hilft kann dem Tier nicht schaden, zumal unsere Firma schon Aloe Vera Produkte für Hunde und Katzen auf den Markt gebracht hatte.

Ich verabreichte meinen Sittichen Aloe Vera Drink Gel über das Trinkwasser, durch den Blütenhoniganteil nahmen sie es auch besonders gern auf, weil es süßlich schmeckte.

Der Erfolg war verblüffend, große Gelege, alle befruchtet, und die Jungen die schlüpften hatten eine gesunde, rosa Haut, sie wuchsen super ran, und hatten alle samt keine Federprobleme, auch die Zuchttiere kamen mir fitter vor. Seit dem verabreiche ich dieses Produkt nur noch, und verzichte auf alle anderen Vitamine.

Auch meine Zuchtkollegen wenden es an und sind super zufrieden, vor allem die Waldvogelzüchter schwören mittlerweile auf das Produkt.

Das hochwertige Aloe Vera Gel ist ein reiner Gemüsesaft, der aus 91 % Aloe Vera Gel

und 9 % aus Blütenhonig sowie Vitamin C besteht. Unsere Firma hat das IASC – bzw.

Fresenius-Siegel, was für hochwertige Produkte garantiert

Aloe Vera Drink Gel mit Blütenhonig stärkt das Immunsystem nicht nur beim Mensch auch bei Tieren. Dadurch haben es Viren und Bakterien schwer, ernsthafte gesundheitliche Schäden anzurichten.

 

Es gibt auf der Welt mehr als 250 Aloe Vera Pflanzen.

Aber nur die von unser Firma verwendete Aloe Vera barbadensis Miller enthält nachweislich weit über 200 pharmazeutisch wirksame Substanzen, und hilft nachweislich bei über 100 Krankheiten.

Die Aloe Vera besitzt eine Fülle von lebenswichtigen Substanzen wie z.B. Vitamine,

Aminosäuren, Enzyme, Kohlenhydrate, Mineralstoffe, Fette und Spurenelemente.

Der Hauptwirkstoff allerdings ist das Acemannan.

Aloe Vera stärkt nicht nur das Immunsystem, es wirkt auch entzündungshemmend.

 

Aleo Vera in der Vogelzucht!

In Bezug auf Aloe Vera Tiere gilt der Satz: Seit langem haben Forscher bemerkt, dass Mittel, die Menschen heilen, auch bei Tieren wirken, und umgekehrt. Die Heilwirkung der Aloe bei der Behandlung von Tierkrankheiten ist seit der Antike bekannt. Im 17. Jahrhundert war das Aloe-Präparat unter dem Namen Aloe Caballin auf dem amerikanischen Kontinent weit verbreitet. Die antibakterielle Wirkung der Aloe wurde in den vierziger Jahren dank überzeugender Ergebnisse bei Tiertests festgestellt. Diese bewiesen auch das Fehlen toxischer Wirkungen. Diese Ergebnisse sind auch deshalb so bemerkenswert, weil Tiere keinen Placebo-Effekt kennen, denn diesem liegt eine typisch menschliche Verhaltensweise zugrunde.

 Seit 1970 werden Aloe-Produkte auch in der Tiermedizin immer häufiger einges



Zum Thema Aloe Vera Tiere ist also anzumerken, dass bei der Behandlung von Tieren die Aloe die gleiche Wirkung wie beim Menschen entfaltet. Sie hat Keim, Pilz und Viren tötende sowie entzündungshemmende Eigenschaften und ihre Substanzen dringen tief in die Haut ein und sorgen für Nahrung in den Zellen. Dank ihrer Enzyme und Aminosäuren wirken die Aloe-Präparate regenerierend auf erkranktes oder verletztes Gewebe. 

 

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

 

„Aloe Vera – Mehr Gesundheit und Vitalität für Tiere“ -- Michaela Krenz –

Lebensbaum-Verlag

Aloe  Vera Drink Gel ist zu beziehen bei der Firma LR world – oder bei mir direkt, da ich seit 1998 für die Firma tätig bin.

 

Sie erhalten die 1 l. Flasche für 29.90       

Versandkosten übernehmen wir. 

link zur Seite
link zur Seite